brirgit erdmann

Birgit Erdmann, M.A.

1969 geboren in Frankfurt am Main


Studium der Kunstgeschichte und Niederlandistik in Marburg, Berlin und Amsterdam

Danach Mitarbeiterin der Kulturabteilung der Niederländischen Botschaft in Berlin
Seit 2010 freie Übersetzerin
Verheiratet, lebt in Berlin

2012 Teilnehmerin Masterclass Literaturübersetzen (ELV).
Leitung: Helga van Beuningen, Christiane Kuby und Andrea Kluitmann, Antwerpen.

2013 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert mit:
Toon Tellegen & Ingrid Godon: Ich wünschte. (mixtvision Verlag)
Stipendiatin der Berliner Übersetzerwerkstatt am LCB . Leitung: Thomas Brovot, Mentorin: Sophie Zeitz.

2014 Seminar „Dialogübersetzen“ in Straelen. Leitung: Frank Heibert & Bastian Häfner. 

2015 Workshop „Klassiker der ndl. Kinderliteratur“ am LCB. Leitung: Rolf Erdorf.

Workshop „Flämische Eigenheiten“. Leitung: Helga van Beuningen, Berlin.

2016 für den Katholischen Kinder- und Jugendpreis nominiert mit:
Toon Tellegen & Ingrid Godon: Ich denke (mixtvision Verlag) 

2018  Mentorin (ELV) einer beginnenden Übersetzerin

Teilnehmerin European School of Literary Translation: Teaching Translation, Rom.

 

Bei der Dutch Foundation for Literature und beim Flemish Literature Fund als Literatur und Sachbuch sowie Kinder- und Jugendbuchübersetzerin gelistet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok